Gedenkfeier zum 38. Geburtstag von Toše Proeski

Mit einer Gedenkfeier an seiner Ruhestätte in Gumenje und mit vielen Manifestationen wird Kruševo am Freitag, 25. Januar, den 38. Geburtstag des mazedonischen Musikstars Todor "Toše" Proeski feiern, der bei einem Autounfall in Nova Gradiska (Kroatien)  am 16. Oktober 2007 auf tragische Weise ums Leben kam.


Zu den Veranstaltern der Gedenkfeier von Tošes Geburtstag gehören die Internationale Stiftung "Todor Proeski", das Memorial House of Gumenje und die örtliche Selbstverwaltung von Kruševo. Wie das Museum informiert, kommen Tošes Fans aus Slowenien, Bulgarien und Serbien bereits in Kruševo an, um Tribut zu zahlen zu Toše, um ihn an ihn zu erinnern, seine Lieder zu singen.

Die organisierte Feier beginnt am Freitag um 11.30 Uhr, wenn Tošes Fans und Vertreter der Institutionen seine Ruhestätte in Gumenje besuchen.

Mittags im Gedenkhaus von Toše beginnen die Manifestationen. Schüler der Kruševoer Schule "Naum Naumoski-Borče" lesen Auszüge aus Tošes Gedichten, Handwerker aus Bitola produzieren Stücke aus Sarma (Krautwickel) und Perlen, thematisieren inhaltlich den Charakter und das Werk von Toše Proeski und zeigen Einzelpersonen, namentlich Sotiraki Chakalar, Maria Koteska und Elena Risteska.

Am Freitag von 9 bis 16 Uhr findet im Memorial House eine traditionelle Blutspendenaktion zu Ehren von Toše statt.

Das Toše Proeski Memorial House in Gumenje enthält über 350 Exponate, die mit Toše in Verbindung stehen. Seit der Eröffnung 2011 haben über 650.000 Gäste die "Pilgerstätte" besucht, von denen etwa 30 Prozent aus dem Ausland kamen.

Kommentare