Header AD

Esma Redžepova tritt bei den Balkantagen in München auf

Im Rahmen der 9. Balkantage in München lädt der Veranstalter Hilfe von Mensch zu Mensch e.V. am Freitag, 20. März, um 20 Uhr (Einlass ab 19:30 Uhr) zum großen Galakonzert von Esma Redžepova ein. Im Carl-Orff-Saal im Gasteig, Rosenheimer Straße 5, erwartet die Besucher ein Konzert aus traditionellen mazedonischen Klängen und Roma-Musik bis hin zu Liedern auf Serbokroatisch, Türkisch, Hebräisch, Griechisch und Hindi.

Die Sängerin und Songwriterin Esma Redžepova gehört der Volksgruppe der Roma an und ist über den gesamten Balkan als Königin der Roma-Musik bekannt. Sie veröffentlichte hunderte von Musikstücken und veranstaltete nach eigenen Angaben mehr als 22.000 Konzerte, davon ein Drittel für gemeinnützige Zwecke. Zusammen mit dem Sänger Vlatko Lozanoski wurde Redžepova vom mazedonischen Rundfunk (MRT) ausgewählt, beim Eurovision Song Contest 2013 in Malmö, Schweden, für Mazedonien anzutreten.

Außerhalb ihrer Karriere als Sängerin ist Esma Redžepova auch für ihre humanitären Einsätze bekannt. Zusammen mit ihrem Ehemann Stevo Teodosievski adoptierte sie 47 Kinder und eröffnete ein Kinderheim für obdachlose Kinder in Mazedonien. Karten zu 20 Euro (15 Euro ermäßigt für Schüler, Studenten, Rentner und Menschen mit Behinderung) gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie an der Abendkasse.
Esma Redžepova tritt bei den Balkantagen in München auf Esma Redžepova tritt bei den Balkantagen in München auf Reviewed by Makedonets on Montag, Februar 23, 2015 Rating: 5

Keine Kommentare

Post AD