Header AD

Fingerfertiger Flaschen-Musiker Zoran Madzirov am Wiener Graben


Unser Leserreporter war vom Flaschen-Musiker am Graben begeistert - © Leserreporter Thorsten G.
Zoran Madzirov ist unter Musikfreunden kein Unbekannter: Seine kreativen Interpretationen von Klassik-Stücken, die er nicht auf Instrumenten, sondern kreativ auf Flaschen umsetzt, begeistern das Publikum – auch unseren Leserreporter Thorsten G., der den Maestro überraschend am Wiener Graben antraf.


Für die einen sind es leere Mineralwasser-, Bier- oder Weinflaschen, die man (hoffentlich fachgerecht) entsorgen muss, für den anderen Musikinstrumente, auf denen man mit etwas Geschick Klassik-Stücke interpretieren kann – zumindest für Zoran Madzirov.
Leserreporter trifft Flaschen-Musiker am Wiener Graben

Der Percussionist aus Mazedonien stattete dem Wiener Graben einen Besuch ab – und wurde bei seiner kreativ-virtuosen Performance von unserem Leserreporter entdeckt. Thorsten G. lauschte dem Meister fasziniert und schoss rasch ein paar Bilder.

“Mozarts ‘Kleine Nachtmusik’, Vivaldis ‘La Primavera’ oder doch Bachs ‘Concerto N1′ – was immer der spielt, ist super!”, berichtet uns G. “Ich bin einfach total begeistert von den eigenwilligen Flaschen-Musikinterpretationen des Herrn Madzirov! Und dass ich ihn ausgerechnet beim Spaziergang am Graben entdeckt hab, hat mich natürlich besonders gefreut.”

Der Künstler Zoran Madzirov live in Action

Da Bilder in diesem Fall zwar vieles zeigen, aber eben nicht die musikalische Performance des Künstlers erlebbar machen, anbei noch eine kleine Probe des Könnens von Zoran Madzirov.

Fingerfertiger Flaschen-Musiker Zoran Madzirov am Wiener Graben Fingerfertiger Flaschen-Musiker Zoran Madzirov am Wiener Graben Reviewed by Makedonets on Montag, Mai 14, 2012 Rating: 5

Keine Kommentare

Post AD