Header AD

Ausstellung in den Clemens-Galerien - Zoran Velinov lädt heute zur Eröffnung

Heute Abend wird um 19 Uhr eine Ausstellung in den Clemens-Galerien eröffnet. Der Künstler Zoran Velinov hat ihr den Titel „Kosmische Reflexionen“ gegeben. Einen Einblick in seine Arbeitsweise können Gäste bekommen, wenn er live zu den elektrischen Klängen von Thomas C. Brueck (Voyager-Project) und von Eela Soley zeichnet. Live-Performances wird es immer samstags drei Stunden ab 12 Uhr geben. „Ich war 18 Jahre alt, als ich die Musik von Tangerine Dream und Jean Michel Jarre kennengelernt habe“, erinnert sich der 57-Jährige. „Und ich war sofort elektrisiert.“ Von so einem Projekt habe er schon lange geträumt. Und es soll weiter ausgebaut werden. „Wir werden die Live-Vorstellungen auf jedem Fall aufzeichnen“, sagt er.


Zoran Velinov wurde in Kumanovo (Mazedonien) geboren. Schon vor dem Abitur hat er sich mit Malerei beschäftigt. „Lange habe ich surreale Ölbilder in der Technik alter Meister gemalt“, erklärt er. „Seit 1981 bin ich freischaffend tätig.“ 1990 ist er von Zagreb nach Düsseldorf gezogen. „Ich nutze unterschiedliche Materialien“, sagt er. „Und ich arbeite auch mit großen Leinwänden im Freien.“ Er fängt an einer Stelle des Bildes an und lässt sich während des Schaffensprozesses immer wieder durch Strukturen, Pinselstriche weiter inspirieren. Auf diese Weise entstehen Landschaften.

Zur Ausstellungseröffnung heute erwartet er Gäste: Grußworte werden von Milena Karagaca, der Konsulin der Republik Serbien, und von dem SPD-Landtagsabgeordneten Josef Neumann gesprochen. kc

Clemens-Galerien, bis Ende
Januar, samstags, 11 bis 15 Uhr.

Ausstellung in den Clemens-Galerien - Zoran Velinov lädt heute zur Eröffnung Ausstellung in den Clemens-Galerien - Zoran Velinov lädt heute zur Eröffnung Reviewed by Makedonets on Freitag, Dezember 05, 2014 Rating: 5

Keine Kommentare

Post AD